Tag der offenen Tür in den „Nikolai Gärten“ am 13.02.2016

Unter dem Motto „Potsdam verbindet“ laden die „Nikolai Gärten“ im Herzen der Potsdamer Altstadt am Samstag, den 13.2.2016 in Kooperation mit dem beliebten Kindersender „Radio Teddy“ von 11-16 Uhr zu einem Familien- und Nachbarschaftsfest ein. Entwickelt wurde das Quartier von der Berliner Artprojekt Unternehmensgruppe.

Auf einem absolut zentralen und doch völlig ruhigen Gelände im historischen Stadtkern Potsdams befindet sich dieser außergewöhnliche Standort. Eingerahmt von einem barocken Ensemble wurden 39 hochwertige, barrierefreie Eigentumswohnungen sowie 14 familiengerechte Townhouses mit eigenem Garten fertiggestellt, die bereits von den ersten Käufern bezogen wurden. Mit dem Familien- und Nachbarschaftsfest möchte die Berliner Artprojekt Unternehmensgruppe die Fertigstellung gemeinsam mit den neuen Bewohnern, Nachbarn und interessierten Potsdamern feiern, denn das Quartier fügt sich harmonisch in das quirlige Zentrum Potsdams mit seinen vielen kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants ein. Darüber hinaus können die wenigen, noch frei verfügbaren Wohnungen und Townhouses an diesem Tag besichtigt werden.

Gemeinsam mit Deutschlands erstem Kindersender „Radio Teddy“ und einer Kooperation mit dem Nikolaisaal, der an diesem Tag ab 16.00 Uhr ein Vivaldi „Das Klap-per-kalt-hitz-schwitz-Konzert“  mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt für Kinder ab 4 Jahren veranstaltet, erwartet die Besucher ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.