Branchencampus Teilestrasse

Schaf­fung eines inno­va­ti­ven Stand­orts für gemisch­te Nut­zung von Gewer­be und Dienst­leis­tung am Tel­tow­ka­nal

 

Berlin-Tempelhof, ab 2018

 

Auf einem 14.139 m² gro­ßen Gewer­be­grund­stück am Tel­tow­ka­nal plant Artprojekt eine nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung und Bebau­ung für den stei­gen­den Bedarf des pro­du­zie­ren­den Mit­tel­stands von Mor­gen. Ana­log zum Co-Working sol­len hier auch Co-Production-Flächen ent­ste­hen, neben mul­ti­funk­tio­na­len Flä­chen, die sowohl die Erbrin­gung von Dienst­leis­tun­gen als auch Seminar-/Schulungsräume, Labo­re und z.B. Gemein­schafts­kü­chen (Co-Cooking-Spaces) für klei­ne­re Unter­neh­men ermög­li­chen.

 

Das mit einer gro­ßen Fer­ti­gungs­hal­le und zwei sie­ben­ge­schos­si­gen Gebäu­de­rie­geln geplan­te Gebäu­de wird über eine Brut­to­ge­schoss­flä­che von ca. 35.000 m² ver­fü­gen.