Oldtimer Rallye „Saarow Classics“: Zwei Königshäuser und viele wertvolle Automobile zu Gast in Bad Saarow

Ber­lin (07.05.2019) – Zum fünf­ten Mal fin­det am 11. Mai die an die legen­dä­ren Ral­lyes der 1920er Jah­re anknüp­fen­de „Saa­row Clas­sics“ statt. Sie ist inzwi­schen bereits zu einer fes­ten Grö­ße für Motorsport-Freunde aus Bran­den­burg, Ber­lin, ganz Deutsch­land und sogar dem Aus­land gewor­den. Unter der Schirm­herr­schaft von SKH Prinz Franz Fried­rich Prinz von Preu­ßen star­ten rund 40 zum Teil sehr wert­vol­le, his­to­ri­sche Fahr­zeu­ge zur Aus­fahrt durch das öst­li­che Bran­den­burg. Mit dabei sind u.a. ein Bent­ley 4-1/4-Eitlitre-hell, ein Mer­ce­des Benz 300 SL Flü­gel­tü­rer, ein Aston Mar­tin DB 3, ein Mase­ra­ti 3500 GT und ein Fer­ra­ri 365 Day­to­na. Einer der pro­mi­nen­tes­ten Teil­neh­mer ist SKH Prinz Leo­pold von Bay­ern, Vet­ter des Prin­zen von Preu­ßen. Der ehe­ma­li­ge deut­sche Renn­fah­rer, Mar­ken­re­prä­sen­tant für BMW und Besit­zer des Mode­la­bels „Pol­di“, star­tet in einem sel­te­nen BMW 507 aus dem Jah­re 1957.

Nach dem Start der „Saa­row Clas­sics“ um 11.30 Uhr fin­det ab 12.30 Uhr ein unter­halt­sa­mes Fami­li­en­pro­gramm im Ceci­li­en­park statt. Auf dem Pro­gramm ste­hen u.a. kos­ten­freie Seg­way Tou­ren, Kin­der­un­ter­hal­tung sowie eine Aus­stel­lung exklu­si­ver Neu­fahr­zeu­ge und Old­ti­mer von Bent­ley und Rolls-Royce. Der Ziel­ein­lauf der Fahr­zeu­ge ist für 18 Uhr geplant. Anschlie­ßend kön­nen alle Fahr­zeu­ge im Rah­men eines Con­cours d‘ Élé­gan­ce im Ceci­li­en­park besich­tigt wer­den. Gast­ge­ber für Besu­cher und Fah­rer ist das soeben von Haupt­spon­sor Artprojekt eröff­ne­te Restau­rant „Frei­lich am See“ mit baye­risch inspi­rier­ter Küche, Ter­ras­se und Bier­gar­ten. Im baye­ri­schen Restau­rant auf preu­ßi­schem Grund tref­fen an die­sem Abend also das baye­ri­sche und das preu­ßi­sche Königs­haus zusam­men und adeln den belieb­ten Kur­ort zum wahr­haft könig­li­chen Oldtimer-Treffpunkt.

Tho­mas Hölzel, Grün­der und Geschäfts­füh­rer der Artprojekt Grup­pe: „Da wir der Regi­on Bad Saa­row seit vie­len Jah­ren ver­bun­den sind, enga­giert sich Artprojekt auch in der infra­struk­tu­rel­len Ent­wick­lung der Regi­on. Bei­spie­le dafür sind der Bau der Kur­park Kolon­na­den 2018, das in Pla­nung befind­li­che 5-Sterne-Hotel in Bad Saa­row Strand, sowie die Eröff­nung gas­tro­no­mi­scher Betrie­be wie ´Ami­ce­ria´ im kom­men­den Juni und ´Frei­lich am See´ am 11. Mai.“

 

Quel­le: life­PR,