(c)Pascal Rohe

Rückblick: Jazz & Chansons in den Gärten Bad Saarows

Am 13. August 2021 fand das ers­te Kon­zert der neu­en Kon­zert­in­itia­ti­ve Musik am See in Bad Saa­row unter der musi­ka­li­schen Lei­tung Opern­sän­ge­rin Susan­ne Kreusch sowie Theater- und Opern­re­gis­seur Johan­nes von Matu­sch­ka statt. Mit knapp 100 Musik- und Kul­tur­lieb­ha­bern star­te­te der Auf­takt der musikalisch-kulinarischen Tour durch die male­ri­schen Gär­ten und Hin­ter­hö­fe Bad Saarows.

 

Jazz-Konzert im Schar­wen­ka Haus, 13. August 2021

Treff­punkt war die ami­ce­ria in den Kur­park Kol­lo­na­den, dort wur­den die Gäs­te mit einem ita­lie­ni­schen Ape­ri­tivo emp­fan­gen. Danach ging es zu Fuß durch den ver­wun­sche­nen Wald­weg Rich­tung Schar­wen­ka Kul­tur­fo­rum, beglei­tet von Pop-up Insze­nie­run­gen des Kon­tra­bas­sis­ten Arnulf Ball­horn, der die Gäs­te wie durch Zau­be­rei an zwei Stand­or­ten auf dem Weg mit sei­ner Per­for­mance über­rasch­te. Im Gar­ten des Schar­wen­ka Hau­ses bot sich den Spa­zier­gän­gern in der Abend­däm­me­rung ein ful­mi­nan­tes musi­ka­li­sches Fina­le: Die Jazz-Combo bestehend aus Vibra­fo­nis­ten Oli Bott, Kon­tra­bas­sis­ten Arnulf Ball­horn und Schlag­zeu­ger Kay Lüb­ke zog die Gäs­te mit ihrem Pro­gramm „Chro­ni­cles of Jazz“, eine Jam-Fusion aus Metal­li­ca und Klas­sik in ihren Bann. Für eini­ge Gäs­te ging es danach wie­der zurück in die ami­ce­ria, um den Abend „alla famiglia“ gemein­sam mit den Musi­kern an einer meh­re­re Meter lan­gen hübsch gedeck­ten Tafel aus­klin­gen zu lassen.

Chanson-Flanierkonzert durch Saarow-Centrum, 15. August 2021

Am Sonn­tag ging es dann mit einer fran­zö­sisch inspi­rier­ten Ode an die Lie­be in die zwei­te Run­de der
Konzert-Reihe. Sän­ge­rin und Schau­spie­le­rin Fre­de­ri­ke Haas und Akkor­de­on­spie­ler Vas­si­ly Dück emp­fin­gen die Gäs­te mär­chen­haft insze­niert à la Rapun­zel am Fens­ter des 100 Jah­re alten Was­ser­turms, lock­ten die Gäs­te dar­auf zuerst in den Gar­ten des his­to­ri­schen Alten Moor­bads, um schließ­lich mit meh­re­ren Stopps – unter ande­rem im bezau­bern­den Hof des alten Post­am­tes – die Ulmen­stra­ße hinaufzuflanieren.

 

Fre­de­ri­ke Haas unter­hielt die Gäs­te mit Anek­do­ten über Paris und mit Chan­sons über die Lie­be. Ziel des Fla­nier­kon­zerts war der Kirch­hof der evan­ge­li­schen Kir­che, deren Gar­ten in ein ein­la­den­des fran­zö­sisch anmu­ten­des Pop-up Bis­tro ver­wan­delt wor­den war. Weiß gedeck­te Tische mit fran­zö­si­sche Spe­zia­li­tä­ten luden an weiß gedeck­ten Tischen zum Lau­schen des Gesangs, Ver­wei­len und Genie­ßen ein.

Musik am See ist eine pri­va­te Initia­ti­ve von Musik­be­geis­ter­ten und Bad-Saarow-Liebhabern, die es sich zur Her­zens­an­ge­le­gen­heit gemacht haben, die Viel­falt des Kur­or­tes am Schar­müt­zel­see musi­ka­lisch zu berei­chern – anknüp­fend an die kul­tu­rel­le Blü­te der 1920er Jahre.

 

Ver­an­stal­ter der Kon­zert­rei­he ist Gesamt­kunst­werk Klang e.V.. Gegrün­det vom welt­weit renom­mier­ten Hel­den­ba­ri­ton  Tho­mas Johan­nes May­er, der inter­na­tio­nal akti­ven Gesangs-Coach Kirs­ten Schöt­tel­drei­er und der Mez­zo­so­pra­nis­tin Susan­ne Kreusch hat der Ver­ein das Ziel, Kunst und Kul­tur durch ver­schie­de­ne Initia­ti­ven zu för­dern. Ein beson­de­res Anlie­gen ist die För­de­rung und Beglei­tung jun­ger Künst­ler auf ihrem musi­ka­li­schen Kar­rie­re­weg. Der von den Grün­dern ins Leben geru­fe­ne Meis­ter­kurs für pro­fes­sio­nel­le Opern­sän­ger – The Art of Sin­ging lädt ein­mal jähr­lich weni­ge aus­ge­wähl­te hoch­ta­len­tier­te Künst­ler für eine Woche auf den Bad Saa­rower Eiben­hof ein.

 

Haupt­spon­sor in die­sem Jahr ist die kul­tu­rell enga­gier­te Artprojekt-Gruppe, die im Drei­klang aus Kunst, Natur und Archi­tek­tur mit ganz­heit­li­chen Wohnbau- und Hotel­pro­jek­ten seit 2013 in Bad Saa­row aktiv ist und vor Ort Arbeit­ge­ber für 90 Mit­ar­bei­ter in zwei Restau­rants, einem fran­zö­si­schen Café und einer Fisch­bou­tique ist. Der Sponsorpartner

 

Engel & Völ­kers ist mit in der Regi­on behei­ma­te­ten Immobilienberater:innen aus Bad Saa­row her­aus in den Land­krei­sen Oder-Spree und Dahme-Spreewald enga­giert. Der kul­tu­rel­le Aus­tausch rund um den Schar­müt­zel­see liegt dem Unter­neh­men sehr am Herzen. 

 

Am 27. August 2021 fin­det das Abschluss­kon­zert der Musik­in­itia­ti­ve im wun­der­schö­nen Gar­ten des Palais am See statt, in dem die Musi­ker der laut­ten com­pa­gney Ber­lin, eines der renom­mier­tes­ten Barock-Ensembles, die Gäs­te am Ufer des Schar­müt­zel­sees mit einem Pro­gramm von Barock bis Tan­go ver­zau­bern wer­den. Tickets für das Abschluss­kon­zert gibt es hier: www.musikamsee.de

Für nähe­re Infor­ma­ti­on und hoch­auf­ge­lös­te Fotos kon­tak­tie­ren Sie bitte:

 

Chris­ti­ne Zeine

Pres­se­re­fe­ren­tin

zeine@artprojekt-gruppe.de

Tel. +49 30 78600632