Musik am See – Bad Saarow bekommt eigene Konzertreihe

In Bad Saa­row star­tet die­sen Som­mer die Kon­zert­rei­he Musik am See. 

Zur För­de­rung von Kunst und Kul­tur im Kur­ort Bad Saa­row fin­det am 13. August 2021 der Auf­takt zur Musik­in­itia­ti­ve Musik am See statt. Zwei wei­te­re Kon­zer­te fol­gen am 15. und 27. August.

 

Ber­lin, 28. Juli 2021

Den Auf­takt zum neu­en Fes­ti­val Musik am See bil­den drei insze­nier­te Kon­zer­te im Kur­ort Bad Saa­row. Es ist eine pri­va­te Initia­ti­ve von Musik­be­geis­ter­ten und Bad-Saarow-Liebhabern, die es sich zur Her­zens­an­ge­le­gen­heit gemacht haben, die Viel­falt des Kur­or­tes am Schar­müt­zel­see musi­ka­lisch zu berei­chern – anknüp­fend an die kul­tu­rel­le Blü­te der 1920er Jahre.

Die ers­te Edi­ti­on der Kon­zert­rei­he unter der Lei­tung der Opern­sän­ge­rin Susan­ne Kreusch steht unter dem Mot­to Musik in den Gär­ten mit Genuss für alle Sin­ne: Hoch­ka­rä­ti­ge Künstler:innen ent­füh­ren Kultur- und Musik­lieb­ha­ber auf einen klang­vol­len Streif­zug, der von Barock bis Jazz und Chan­son reicht – beglei­tet von kuli­na­ri­schen Erleb­nis­sen und insze­niert an unge­wöhn­li­chen Orten, wie Pri­vat­gär­ten und öffent­li­chen Plätzen.

Die Ver­zau­be­rung beginnt mit einem Jazz­kon­zert im Gar­ten des Scharwenka-Hauses am Frei­tag, den 13. August, mit anschlie­ßen­dem Dine & Wine in der ami­ce­ria in den Kur­park Kolon­na­den, gefolgt von einem Chanson-Flanierkonzert durch das his­to­ri­sche Saa­row Cen­trum am Sonn­tag, den 15. August mit Pop-up-Bistro am Kirch­platz. Den Sai­son­ab­schluss bil­det ein fei­er­li­ches See­kon­zert mit der laut­ten com­pa­gney Ber­lin am Freitag,
den 27. August mit einem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm von Barock bis Tan­go. Ziel die­ses Abends ist es, musik­be­geis­ter­te Partner:innen zu fin­den, um zukünf­tig jeden Som­mer in Bad Saa­row ein musi­ka­li­sches Feu­er­werk mit See­büh­ne zu feiern!

Für die künst­le­ri­sche Qua­li­tät der Kon­zert­rei­he zeich­net die Mez­zo­so­pra­nis­tin Susan­ne Kreusch ver­ant­wort­lich: Sie stand auf den Opern­büh­nen der Welt und erober­te als Ensem­ble­mit­glied der Komi­schen Oper Ber­lin die Her­zen des Publi­kums. Als Grün­de­rin und Lei­te­rin des Musik-Förderprogramms „Meis­ter­kurs – The Art of Sin­ging“ (Gesamt­kunst­werk Klang e. V.) hat sie hoch­ka­rä­ti­ge Gesangs­kunst nach Bad Saa­row geholt und seit 2003 als fes­ten Bestand­teil der Kul­tur­sze­ne eta­bliert. Ihr Ver­ein Gesamt­kunst­werk Klang e. V. ist auch Ver­an­stal­ter die­ser ers­ten Konzertreihe.

Der inter­na­tio­nal bekann­te Regis­seur Johan­nes von Matu­sch­ka ist Mit­grün­der die­ser Musik­in­itia­ti­ve und setzt sich als Wahl-Bad-Saarower für die Bele­bung und Ent­wick­lung des Kul­tur­ange­bots im See-Kurbad ein.

Haupt­spon­sor in die­sem Jahr ist die kul­tu­rell enga­gier­te Artprojekt-Gruppe, die im Drei­klang aus Kunst, Natur und Archi­tek­tur mit ganz­heit­li­chen Wohnbau- und Hotel­pro­jek­ten seit 2013 in Bad Saa­row aktiv ist und vor Ort Arbeit­ge­ber für 90 Mit­ar­bei­ter in zwei Restau­rants, einem fran­zö­si­schen Café und einer Fisch­bou­tique ist.

Der Spon­sor­part­ner Engel & Völ­kers ist mit in der Regi­on behei­ma­te­ten Immobilienberater:innen aus Bad Saa­row her­aus in den Land­krei­sen Oder-Spree und Dahme-Spreewald enga­giert. Der kul­tu­rel­le Aus­tausch rund um den Schar­müt­zel­see liegt dem Unter­neh­men sehr am Herzen.

 

Tickets für alle drei Kon­zer­te sind online unter www.musikamsee.de erhält­lich sowie vor Ort in den Kur­park Kolon­na­den in der ami­ce­ria, im Café Le Gâteau rose und in den Tou­ris­mus­bü­ros in Bad Saa­row oder Wen­disch Rietz. 

 

Für nähe­re Infor­ma­ti­on und hoch­auf­ge­lös­te Fotos kon­tak­tie­ren Sie bitte:

 

Chris­ti­ne Zeine

Pres­se­re­fe­ren­tin

zeine@artprojekt-gruppe.de

Tel. +49 30 78600632