Marina Apartments Bad Saarow: Erste Realisierungsschritte absolviert

 

Am West­ufer des Schar­müt­zel­sees heißt es jetzt: See in Sicht! Die Bau­ge­neh­mi­gung für den ers­ten Bau­ab­schnitt des Mari­na Resorts ist erteilt. Die bau­vor­be­rei­ten­den Maß­nah­men mit den Ras­ter­feld­be­pro­bun­gen sind abge­schlos­sen. Die Erd­ar­bei­ten für die Bau­gru­be haben begonnen.

 

Auf dem benach­bar­ten Bau­feld des Mari­na Resorts sind die Abbruch­ar­bei­ten des Gebäu­des des ehe­ma­li­gen Nep­tun Strand­ba­des im Gan­ge, das im Rah­men der Gesamt­kon­zep­ti­on des Mari­na Resorts als moder­ne Frei­zeit­ein­rich­tung wie­der­be­lebt wer­den soll.

 

Die Mari­na Apart­ments ent­ste­hen nach den Plä­nen des Star­ar­chi­tek­ten David Chip­per­field. Das Ensem­ble von fünf Gebäu­den befin­det sich auf einem 14.300 m² gro­ßen, mit his­to­ri­schen Kie­fern bewach­se­nen Park­grund­stück, das vom renom­mier­ten Schwei­zer Land­schafts­pla­ner Enzo Eneo gestal­tet wird. 

 

Zur Anla­ge gehört ein pri­va­ter Spa mit Indoor-Pool, Sau­nen und Gerä­te­raum. Für die 53 bes­tens aus­ge­stat­te­ten Garten-, Park und Ter­ras­sen­woh­nun­gen sowie Pent­houses in Grö­ßen zwi­schen ca. 60 und 230 m² hat die Reser­vie­rungs­frist begonnen.