Grünes Quartier am Hafenplatz Berlin

TRANSFORMATION 2020

Ein Wett­be­werb mit Ein­füh­rungs­work­shop des Kul­tur­krei­ses der deut­schen Wirt­schaft 2019/20 in Koope­ra­ti­on mit ARTPPROJEKT Unter­neh­mens­grup­pe für Stu­die­ren­de der UDK Ber­lin, der Hoch­schu­le Bochum, der TU Braun­schweig, und der Uni­ver­si­tä­ten Han­no­ver und Stutt­gart

Auf­ga­ben­stel­lung
Auf einem Are­al am „Hafen­platz“ in Ber­lin, in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Pots­da­mer Platz, befin­det sich ein mehr­stö­cki­ges, kreuz­för­mi­ges, ter­ras­sier­tes Wohn­ge­bäu­de mit rund 580 Kleinst­woh­nun­gen, dass in den letz­ten Jah­ren mehr und mehr zum sozia­len Brenn­punkt wur­de. Die Auf­ga­be des Wett­be­werbs besteht dar­in, die­sen Ort mit neu­en sozia­len und städ­te­bau­lich – archi­tek­to­ni­schen Ansät­zen zu einem zukunfts­fä­hi­gen, leben­di­gen und sozi­al diver­sen Ort zu machen, an dem sich die Men­schen wohl­füh­len und begeg­nen kön­nen. Der Aspekt Grü­nes Quartier/Urban Far­ming soll dem Are­al eine beson­de­re Prä­gung ver­lei­hen.

Die teil­neh­men­den Hoch­schu­len

  • UDK Ber­lin, Prof. Mar­kus Bader, Fach­ge­biet Ent­wer­fen und Gebäu­de­pla­nung am Insti­tut für Archi­tek­tur und Städ­te­bau und raum­la­bor, Ber­lin
  • Hoch­schu­le Bochum, Prof. Xaver Egger, Fach­be­reich Archi­tek­tur, Pro­fes­sur für Archi­tek­tur und Pro­jekt­ent­wick­lung und SEHW Archi­tek­tur GmbH, Ber­lin
  • TU Braun­schweig, Prof. Almut Grüntuch-Ernst, Insti­tut für Ent­wer­fen und Gebäu­de­leh­re und Grün­tuch Ernst Archi­tek­ten, Ber­lin
  • Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver, Prof. Armand Grün­tuch, Insti­tut für Ent­wer­fen und Gebäu­de­leh­re und Grün­tuch Ernst Archi­tek­ten, Ber­lin
  • Uni­ver­si­tät Stutt­gart, Prof. Mar­kus All­mann, IRGE | Insti­tut für Raum­kon­zep­tio­nen und Grund­la­gen des Ent­wer­fens und All­mann Satt­ler Wapp­ner Archi­tek­ten GmbH, Mün­chen


Work­shop:
in Ber­lin Anfang Novem­ber 2019

Jurie­rung: in Ber­lin März 2020