Frank Kuka und Remo Seitz unterstützen die Artprojekt Hospitality als Betriebsleiter der Gastronomiebetriebe

Der Restau­rant­fach­mann und Som­me­lier Frank Kuka (46) wird ab 01.09. die Artprojekt Hos­pi­ta­li­ty GmbH als Betriebs­lei­ter für die Gas­tro­no­mi­en in Bad Saa­row ver­stär­ken. Nach Sta­tio­nen im Wes­tin Grand Hotel Ber­lin und Wes­tin Bel­le­vue Dres­den bringt Kuka jah­re­lan­ge Erfah­rung, zuletzt als F&B Ope­ra­ti­ons Mana­ger des A-ROSA Schar­müt­zel­see mit. Als Betriebs­lei­ter wird er die 2019 eröff­ne­ten, und von der Artprojekt Grup­pe in Eigen­re­gie betrie­be­nen, Gas­tro­no­mi­en Frei­lich am See, ami­ce­ria und das im Herbst zu eröff­nen­de Café mit Tor­ten­ma­nu­fak­tur Le Gâteau rose lei­ten.

 

 

 

 

 

 

Wei­ter­hin konn­te die Artprojekt Grup­pe mit Remo Seitz (34) einen Ur-Strausberger für die Betriebs­lei­tung des zwei­ten ami­ce­ria Stand­orts am Straus­see ver­pflich­ten. Der gelern­te Fach­mann für Sys­tem­gas­tro­no­mie war zuletzt als District Mana­ger für die Sushi Cir­cle Gas­tro­no­mie tätig und lei­te­te den Restau­rant­be­trieb meh­re­rer Ber­li­ner Filia­len. Das 2019 in Bad Saa­row erfolg­reich ein­ge­führ­te Kon­zept krea­ti­ver, ita­lie­ni­scher Küche in moder­nem Ambi­en­te, mit haus­ei­ge­ner Pasta-Manufaktur, nea­po­li­ta­ni­scher Piz­za aus dem Stein­ofen sowie aus­ge­wähl­ten Wei­nen und Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten, wird in Straus­berg noch um ein klei­nes Hotel erwei­tert. Unter dem Mot­to „Zu Gast bei Freun­den“ ent­ste­hen hier acht Dop­pel­zim­mer mit Ter­ras­se und See­zu­gang im ami­ce­ria-Style. Die Eröff­nung ist geplant für Sep­tem­ber 2020.