Essen in der Natur – Kulinarische Ausflugstipps zum „Picknick im Seenland“

Das Seen­land Oder Spree bie­tet neben sei­nen idyl­li­schen Rad- und Wan­der­we­gen durch Natur und Was­ser­land­schaf­ten auch viel­sei­ti­ge kuli­na­ri­sche Ange­bo­te. Nun haben sich 21 Anbie­ter loka­ler Gas­tro­no­mie ver­netzt und laden auf ihre Wie­sen, Strän­de und in Schloss­parks zum Pick­nick ein. Besu­chern, die sich auf Ent­de­cker­tour machen, fül­len sie die Kör­be mit ihren loka­len Spe­zia­li­tä­ten – von rus­ti­kal über vege­ta­risch bis zucker­süß.

Für Fisch-Genießer emp­feh­len wir einen Besuch im Land­gut Köll­nitz in der Groß­schaue­ner Seen­ket­te. Hier kommt der Fisch frisch aus dem Was­ser oder aus der haus­ei­ge­nen Räu­che­rei. 

Ein wei­te­rer Tipp führt auf die Strand­wie­se des Frei­lich am See in Bad Saa­row – wo es für eine zünf­ti­ge Jau­se mit baye­ri­schen Schman­kerln und Bier aus dem Hof­bräu­haus Traun­stein gibt. Hier am Ost­ufer des Schar­müt­zel­sees ist auch der per­fek­te Pick­nick­ort für Sundown-Liebhaber.

Link zu den Akti­ons­part­nern

 

(Quel­le: Seen­land Oder-Spree e.V.)