Essen bei Freunden in der amiceria in Bad Saarow

ami­ce­ria | die – Eine neue Insti­tu­ti­on des Genie­ßens. Die Ver­bin­dung von authen­ti­scher ita­lie­ni­scher Küche und ech­ter Gast­freund­schaft. Ein Ort, an dem man sich wohl­fühlt.

Leich­tig­keit, Genuss und Lebens­freu­de – ab sofort sorgt die ami­ce­ria in Bad Saa­row für das Gefühl des „Dol­ce Vita“. Durch die Eröff­nung der ami­ce­ria befin­det sich nun ein Stück Ita­li­en in dem von Artprojekt neu erbau­ten Herz von Bad Saa­row, den Kur­park Kolon­na­den. Das ita­lie­ni­sche Restau­rant soll als neu­er Treff­punkt für Bad Saa­ro­wer und Co. die­nen, attrak­tiv vor allem für Fami­li­en mit Kin­dern durch eine gro­ße Ter­ras­se und einem Platz zum Spie­len. Kuli­na­risch basiert das Restu­rant auf dem Kon­zept des gemein­sa­men Genie­ßens und freund­schaft­li­chen Tei­lens. Unse­re haus­ge­mach­te Piz­za und hand­ge­mach­te Pas­ta aus eige­ner Manu­fak­tur über­zeu­gen schon allein, doch geteilt mit Freun­den und Fami­lie schmeckt es deut­lich bes­ser. Von ita­lie­ni­schen Klas­si­kern über krea­ti­ve bis hin zu vega­nen und glu­ten­frei­en Spei­sen fin­det hier jeder etwas. Und was gibt es Schö­ne­res als sich auf einen After­Work Ape­ri­tif an die Bar oder im Som­mer auf die Ter­ras­se zu set­zen und das „Dol­ce Vita“ mit­ten in Bran­den­burg zu spü­ren? Für die Wohl­fühl­at­mo­sphä­re sorgt nicht nur unser römi­scher Piz­za­bä­cker Gior­gio, der selbst nach der hun­derts­ten Piz­za nicht sein Lächeln ver­liert, son­dern auch die moder­ne, zeit­ge­nös­si­sche Ein­rich­tung der Artprojekt Inte­rior Design. Da ein Pro­jekt der Artprojekt Grup­pe selbst­ver­ständ­lich ohne Kunst nicht kom­plett wäre, schmückt eine far­ben­fro­he Illus­tra­ti­on des Künst­lers, Gra­fi­kers und Illus­tra­tors ATAK die ami­ce­ria. Es lässt den Betrach­ter durch eine ita­lie­ni­sche Land­schaft der Freund­schaft und des Genus­ses rei­sen und lädt Jung und Alt zum end­lo­sen Ent­de­cken ein.

Bekannt­lich ist ein Essen ohne Wein wie ein Tag ohne Son­ne, daher bezie­hen wir uns in der ami­ce­ria auf eine Wein­kar­te mit hand­ver­le­se­nen Wei­nen aus den unter­schied­li­chen Regio­nen Ita­li­ens. High­light hier­bei sind Wei­ne der in 5. Genera­ti­on geführ­ten Wein­gü­ter End­riz­zi der Fami­lie End­ri­ci aus Tren­ti­no. Und was darf nach einer aus­gie­bi­gen kuli­na­ri­schen Rei­se durch Ita­li­en nie­mals feh­len? Ein her­vor­ra­gen­der Espres­so. Die­ser kommt bei uns von der Ber­li­ner Kaf­fee­ma­nu­fak­tur Andrasch­ko.

Die Reso­nanz auf die Eröff­nungs­fei­er am 04. Juli, mit gra­tis Piz­za, Pas­ta und ande­ren Köst­lich­kei­ten, war groß­ar­tig.

Wir freu­en uns auf wei­te­re unver­gess­li­che Momen­te mit alten und neu­en Freun­den, gefüllt mit Freu­de, Lie­be und Genuss in der ami­ce­ria. Buon Appe­ti­to!

Die gute Küche ist das innigs­te Band der guten Gesell­schaft.“
Mar­quis de Vau­ven­ar­gues