Die Kurpark Kolonnaden – FLANIEREN. ERLEBEN. GENIESSEN

Bad Saarow – Am 19.9. eröffnete in den Kurpark Kolonnaden, dem neuen Ortszentrum von Bad Saarow das erste Einzelhandelsgeschäft – Modeboutique Krüger.

„Ich freue mich mit Herrn Krüger einen in der Region verankerten Unternehmer als ersten Mieter in den Kolonnaden zu begrüßen. Die Modeboutique Spiegelbild wird sicherlich ein Publikumsmagnet für die Bad Saarower und die Touristen gleichermaßen werden“ sagt Thomas Hölzel, Gründer und Geschäftsführer der Artprojekt Unternehmensgruppe. „In Kürze beginnen wir nun auch mit den ersten Übergaben der Wohnungen an die neuen Eigentümer. Damit startet nach rund zweijähriger Bauzeit eine neue Zeit und das neue Ortszentrum erwacht“ fügt Hölzel hinzu.

Die Kurpark Kolonnaden liegen zwischen historischem Bahnhof, Ulmenstraße, Am Kurpark und Seestraße, direkt neben Kurpark und Thermalbad und nur wenige Meter vom See entfernt.

Das moderne, weitgehend barrierefrei konzipierte Quartier hat 65 Eigentums- und Mietwohnungen in den oberen Etagen. Das Erdgeschoss der aus fünf Baukörpern bestehenden Anlage ist für Gewerbe und Einzelhandel reserviert. Die Schaufensterzonen der Gewerbeeinheiten sind überwiegend durch Kolonnaden überdacht, um auch bei schlechtem Wetter ein Flanieren und Einkaufen zu ermöglichen. Für die insgesamt ca. 25 Gewerbeflächen ist ein lebendiger Branchen-Mix u.a. aus Herren- und Damenmode, Schmuck, Nahversorgung, Eisdiele und einem von Artprojekt selbst betriebenen italienischen Restaurants vorgesehen. Eine weitere Attraktion wird das im ersten Haus des Quartiers geplante Kino mit zwei Sälen.

 

Mitarbeiter gesucht!

Artprojekt sucht für die zahlreichen demnächst eröffnenden Geschäfte in den Kurpark Kolonnaden noch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für Einzelhandel und/oder Dienstleistungen. Wer in dem neuen Ortszentrum arbeiten möchte, kann sich bei Artprojekt bewerben

Bild:

Wolfgang Krüger und Christine Reischauer von der Spiegebild Boutique; Thomas Hölzel von Artprojekt