Impressionen

Art + Architecture Weekend 2015

Das Art + Archi­tec­tu­re Wee­kend bot eine Mischung aus zeit­ge­nös­si­scher Archi­tek­tur, jun­ger expe­ri­men­tel­ler Kul­tur­sze­ne und inter­na­tio­nal eta­blier­ten Künst­lern. Den Auf­takt gab ein multi-medialer Art Salon am Frei­tag auf unse­rer Bau­stel­le „Palais Varn­ha­gen“ (Pla­nung David Chip­per­field). Über 250 kunst-, kultur- und archi­tek­tu­raf­fi­ne Gäs­te erleb­ten dort die exklu­si­ve Pre­view einer auf­wen­di­gen Multimedia-Show von Buil­dingScape um David Szau­der und Can Togay. Vide­os meh­re­rer Künst­ler wur­den in einem 20-minütigen Loop in die bereits bestehen­den Bau­seg­men­te pro­ji­ziert und 3D- Ani­ma­tio­nen geschaf­fen. Ins­be­son­de­re die Video­in­stal­la­ti­on des israe­li­schen Kon­zept­künst­lers Amir Fat­tal beein­druck­te durch die radi­ka­le Wei­se, in der die The­men Kunst, deut­sche Geschich­te, Archi­tek­tur, Raum und Zeit insze­niert wur­den. Den Abschluss der Ver­an­stal­tung bil­de­ten am Sams­tag drei Füh­run­gen durch Mit­ar­bei­ter des Archi­tek­tur­bü­ros David Chip­per­field Archi­tec­ts durch das Neue Muse­um auf der Muse­ums­in­sel in Ber­lin.