Quartier Jules Verne

JV_Bild09_Balcony_view_people_v03

Artprojekt unterstützt als Partner die Standortkampagne des Bezirks Reinickendorf

www.ganzschoenbegehrt.de
Rdf_Logo_Fahne

Zum Mittelpunkt der Erde –Das „Quartier Jules Verne“

Die Mieten und Preise in Berlin sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Damit rücken zunehmend Bezirke in den Fokus, die (noch) nicht als „hip“ oder „cool“ gelten. Reinickendorf mit seinen knapp 250.000 Einwohnern ist einer dieser Bezirke. Mit einer exzellenten Verkehrsanbindung an Stadtautobahn, Bundesstraßen und das Berliner S-Bahnnetz sowie einer hervorragenden Infrastruktur hat der Stadtteil beste Chancen, bei der Suche nach bezahlbarem Wohnraum in Zukunft ganz vorne mitzuspielen. Hier finden vor allem Familien beste Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kitas und weitere einzigartige Angebote für Eltern und Kinder.

 

Auf einem ca. 22.000 m² großen Grundstück nahe der S-Bahnstation Waidmannslust entsteht nun mit dem „Quartier Jules Verne“ ein modernes, barrierefreies und familiengerechtes Mehrgenerationenprojekt. Den Mittelpunkt des Quartiers bildet ein kleiner Park um den sich sechs charmant gestaltete Gebäude mit kleinen Privatgärten, großen Balkonen und sonnigen Dachterrassen gruppieren. Rund 200 Eigentums- und 100 Mietwohnungen stehen Familien, sowie jungen und älteren Paaren zur Auswahl. Eine Kita ist ebenfalls in Planung.

Artprojekt unterstützt als Partner die Standortkampagne des Bezirks Reinickendorf