Hermsdorfer Anger

Mehr als nur im Grünen leben

Auf einem ca. 18.000 m² großen Grundstück entwickelt die Artprojekt Unternehmensgruppe das Neubauprojekt „Hermsdorfer Anger“ im etablierten und äußerst beliebten, aber noch bezahlbaren Stadtteil Hermsdorf von Berlin-Reinickendorf. Wer die Harmonie von Mensch und Natur sucht, der wird besonders diesen Stadteil lieben. Der gesamte Ortsteil ist durchzogen vom Fließtal, einem Naturschutzgebiet, das durch sattes Grün und das Tegeler Fließ geprägt ist. Die unmittelbare Nähe zum Tegeler Forst und zahlreichen Seen machen den Stadtteil dabei zu einer ebenso idyllischen wie begehrten Wohnlage für Menschen mit Sinn für Romantik.

 

Entstehen werden rund 90 Wohneinheiten, die hervorragend für Menschen geeignet sind, die im Grünen leben, aber über den in direkter Nachbarschaft liegenden S-Bahnanschluss schnell im Zentrum sein wollen. Für junge Familien werden neben familiengerechten Wohnungen auch Reihenhäuser („Townhouses“) mit eigenen Gärten geplant.

 

Der „Hermsdorfer Anger“ liegt keine 200 Meter vom historischen und unter Denkmalschutz stehenden Ortskern entfernt. Alle Geschäfte und Einrichtungen des täglichen Bedarfs befinden sich in Laufweite. Die hervorragende Verkehrsanbindung an Stadtautobahn, Bundesstraßen und das Berliner S-Bahnnetz, die bekannt guten Schulen Reinickendorfs und die gewachsene Infrastruktur machen Hermsdorf somit zu einem attraktiven Wohn- und Lebensmittelpunkt.

Artprojekt unterstützt als Partner die Standortkampagne des Bezirks Reinickendorf

www.ganzschoenbegehrt.de
Rdf_Logo_Fahne